Topf sucht Paten!

April 2022
Patentaler
Topf sucht Paten!

Im Rahmen des Projektes „erHALLten – erforschen/erhalten/erzählen“ – führte der Verein Stadtarchäologie Hall 2018 einen „Patentaler“ ein.
Zahlreiche Fundobjekte aus archäologischen Grabungen in Hall und Umgebung wollen gezeigt werden. Voraussetzung dafür ist ihre Restaurierung (Konservieren, Restaurieren, Ergänzen, Replizieren). Zur „erHALLtung“ und Präsentation dieses wertvollen Kulturguts bietet der Verein Stadtarchäologie Hall deshalb seit fast vier Jahren die Gelegenheit, eine Patenschaft für Fundobjekte zu übernehmen.
Mit diesem symbolischen „Patentaler“ wird es interessierten Personen ermöglicht, sich für die Erhaltung wertvoller archäologischer Fundobjekte zu engagieren. Die Patentaler besitzen einen Wert von je € 250,-. Mit dem Erwerb eines oder mehrerer Patentaler – je nach Aufwand der Restaurierung – kann man für ausgewählte Fundobjekte eine Patenschaft übernehmen.

Dank dieses besonderen Sponsorings konnten bereits einige Objekte im „neuen Glanz“ erstrahlen. Darunter befinden sich auch zwei besondere Glasexponate – ein Kännchen à la façon de Venise (Filigranglas, 2. Hälfte 16. Jh., Pate: Dr. Christian Visinteiner) und ein aus einer Blase gefalzter Kelch mit Doppelkugelbalusterfuß (2. Hälfte 16. Jh., Pate: privat), die man derzeit noch bis Oktober 2022 in der Ausstellung „FRAGIL. Die Glashütte Hall 1534-1635“ im Stadtmuseum Hall bewundern kann.

Kännchen nach venezianischer Art (Filigranglas, 2. Hälfte 16. Jh.), Pate: Dr. Christian Visinteiner, Foto: Stadtarchäologie Hall/Klaus Karnutsch
Kelch mit Doppelkugelbalusterfuß (2. Hälfte 16. Jh.) Pate: privat, Foto: Stadtarchäologie Hall/Klaus Karnutsch

Durch die laufenden archäologischen Ausgrabungen und die damit kontinuierliche Aufarbeitung der Haller Geschichte kommen viele neue Fundobjekte ans Tageslicht, für die wir laufend neue Paten suchen: u.a. Teller, Becher, Kannen, Destillierhelme, div. Apothekengefäße, Münzen, Ofenkacheln, Sparbüchsen, u.v.m.

Werbemöglichkeiten für Paten:
Projektpräsentation mit Paten auf der Website der Stadtarchäologie Hall
Bewerbung der Paten auf den erHALLten Drucksorten
Präsentation der Paten in Medien
Ausstellung der restaurierten Objekte mit Vorstellung der Paten

INFO:
Patentaler im Wert von je € 250,-
office@stadtarchaeologie-hall.at
Haller Blatt, April 2022, Beitrag Töpfe auf Patensuche