Mittelalterfest Freudenfeuer Hall

7. bis 9. Oktober 2022
Mittelalterfest
Freudenfeuer Hall

Zum sagenumwobenen Mittelalter zählten auch fröhliche Momente, beim „Haller Freudenfeuer“ leben diese neu auf: Vom 7. bis 9. Oktober 2022 stehen beim Mittelalterfest in Hall in Tirol die lichten und farbenfrohen Momente im Mittelpunkt.
Wissenschaftlich betreut wird das Fest von Stadtarchäologe und Stadthistoriker Mag. Dr. Alexander Zanesco.

Die „Freudenfeuer“ waren die historischen Vorläufer der heutigen Stadtfeste. Es handelte sich um von der Stadt mehr oder weniger verordnete Festlichkeiten zu besonderen Anlässen. Damit verbunden waren tatsächlich Feuer in einem Holzfass, meist am Oberen Stadtplatz. Aus diesem Anlass spielte die Musik auf und wurde getanzt. Wein wurde ausgeschenkt und Konfekt gereicht. In der Zeit um 1500 war Letzteres noch eine Besonderheit.

Zeltlager, historische Techniken und Schmankerl aus vergangenen Zeiten
Neben den „Freudenfeuer“ am Oberen Stadtplatz bietet die dreitägige Veranstaltung in Hall vieles mehr: Beim Zeltlager im Stiftsgarten leben verschiedene Darstellergruppen in ihren authentisch nachgebauten Zelten den historischen Alltag nach. Sie tragen Gewandungen und verwenden Gegenstände der damaligen Zeit. Interessierte können sich dort von 9:00 – 22:00 Uhr umsehen, informieren und die Vorführungen bestaunen. Für Kinder wurde ein eigenes Programm entwickelt. Unter anderem können sie das Mittelalter aus den Augen der Kinder in dieser historischen Zeit erleben. Musik und Tanz werden großgeschrieben: Mittelalterliche Musikgruppen treten zu den verschiedenen Veranstaltungspunkten auf den Bühnen auf. Sie musizieren aber auch kreuz und quer durch die Altstadt.
In der historischen Marktstadt Hall darf ein authentischer Markt nicht fehlen. An den Marktständen werden Waren aus heutiger und vergangener Zeit feilgeboten. Handwerker führen ihre Künste mit historischen Techniken vor. Beim Armbrustschießen wird am historischen Schießstand der beste Schütze gesucht. Als Gewinnprämie wartet es eine jährlich wandernde Schützenkette, gestiftet von Alexander Kocofan.
Der Höhepunkt des Festes ist das „Freudenfeuer“. Am Oberen Stadtplatz wird wie in längst vergangenen Tagen in einem Fass das Feuer lodern. Dazu wird musiziert und um das Feuer getanzt. Mit den diversen Tanzgruppen kann ein jeder Gast ein Tänzchen um das „Haller Freudenfeuer“ wagen.

Haller Freudenfeuer, Foto Stadtmarketing Hall in Tirol

PROGRAMM:
Freitag, 7. Oktober:
9-22 Uhr: Zeltlager im Stiftsgarten, Milser Straße
9-20 Uhr: Markt am Pfarrplatz
9-12 und 14-17 Uhr: Kinderprogramm im Altstadtpark, Bachlechnerstraße
13:30 Uhr: Offizielle Eröffnung und Einzug der Gruppen in die Stadt, Oberer Stadtplatz
15 Uhr: Marsch der Armbrustschützen durch die Stadt zum Schießplatz, Trainingsschießen in der Bachlechnerstraße
17 Uhr: Tanz und Musik, Oberer Stadtplatz
18:30 Uhr: Kampfshow, Oberer Stadtplatz
19 Uhr: Schießen der Landsknechte, Oberer Stadtplatz

Samstag, 8. Oktober:
9-22 Uhr: Zeltlager im Stiftsgarten, Milser Straße
9-20 Uhr: Markt am Pfarrplatz
9-12 und 14-17 Uhr: Kinderprogramm im Altstadtpark, Bachlechnerstraße
Ab 10 Uhr: Einzug der Gruppen (Morgengruß) zum Oberen Stadtplatz
„Fassschleppen“ (Transport des Freudenfeuer-Fasses) zum Oberen Stadtplatz
14-16 Uhr: Armbrustturnier, Bachlechnerstraße
17 Uhr: Kampfshow am Schießplatz, Bachlechnerstraße
19 Uhr: Einzug der Gruppen zum Freudenfeuer am Oberen Stadtplatz, Schießen der Landsknechte am Oberen Stadtplatz
20 – 22 Uhr: Entzünden des Freudenfeuers, Musik und Tanz, Ausschank und Konfekt am Oberen Stadtplatz

Sonntag, 9. Oktober:
9-16:30 Uhr: Zeltlager im Stiftsgarten, Milser Straße
9-13 Uhr: Markt am Pfarrplatz
9-12 Uhr: Kinderprogramm im Altstadtpark, Bachlechnerstraße
13 Uhr: Finale des Armbrustturniers, Bachlechnerstraße
anschließend Krönung des Siegers, Schießen der Landsknechte

16:30 Uhr: Ende des Festes

Änderungen vorbehalten!