Haller Nightseeing 2020 „Über, durch und unter die Stadt“

23. Oktober 2019
Haller Nightseeing 2020 – leider abgesagt
Über, durch und unter die Stadt

Wenn in Hall die Nacht zu Tag wird, Musikgruppen die Stadt zum Swingen bringen und an die 100 Geschäfte bis Mitternacht ihre Türen öffnen, dann wird wieder am 23. Oktober das Haller Nightseeing gefeiert. Den BesucherInnen wird aber nicht nur ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm geboten, sondern auch ein außergewöhnliches Kulturerlebnis. Kostenlose Führungen bei ausgewählten Sehenswürdigkeiten bringen einem Kulturschätze näher, die in dieser Form nur an diesem Abend gezeigt werden. Auch die Stadtarchäologie wird mit Programmpunkten vertreten sein.

Über, durch und unter die Stadt
In den letzten Monaten konnte die virtuelle Welt des Internets ihre Vorteile ganz besonders zur Geltung bringen, so auch in der Kulturvermittlung. Deshalb hat die Stadtarchäologie Hall in Tirol ihren virtuellen Rundgang weiter ausgebaut und neue Stationen hinzugefügt. Zum Nightseeing präsentiert sie abermals den aktuellen Stand. Wer also ohnedies durch die Stadt flaniert, kann sie zugleich auch virtuell erleben. Mittels Projektionen wird das dichter werdende und erlebnisreiche Netz an Informationen vorgeführt und erklärt. Smartphones und Tabletts nicht vergessen!

Rekonstruktion des Tanzsaals im Rathaus, um 1450, Foto: Klaus Karnutsch.

Ort: Stiftsplatz, Hall in Tirol
Zeit: 18:00 – 24:00 Uhr
Führungen: 18:00, 19:30, 21:00 und 22:30 Uhr, Dauer: ca. 45 Minuten