20. ORF Lange Nacht der Museen

5. Oktober 2019
20. ORF Lange Nacht der Museen
„Hall goes Maximilian“

Am Samstag, den 5. Oktober 2019 findet wieder die „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt. Bereits zum 20. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung bei der Museen und Galerien ihre Tore für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr öffnen. Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden viele spannende Events und Sonderveranstaltungen geboten. Besucher können aus dem reichen Angebot ihre persönlichen Highlights wählen und alle teilnehmenden Häuser und Veranstaltungen mit nur einem Ticket besuchen.

Hall goes Maximilian!
Auch in diesem Jahr präsentieren sich alle vier Haller Museen unter einem gemeinsamen Motto: Der 500. Todestag Maximilian I. gibt Anlass, um die vielschichtigen Verbindungen eines der wohl sagenumwobendsten Herrscher des ausgehenden Mittelalters und der beginnenden Neuzeit zu Hall näher zu beleuchten.

Programm Museum Stadtarchäologie Hall
Anhand von Grabungsfunden werden Einblicke in die Alltagswelt des Mittelalters und der Frühen Neuzeit geboten. Themen wie Haushalt, Hygiene, Kleidung, Kochen und Backen sowie Spiel- und Trinkkultur spiegeln das Leben der Haller Bevölkerung zwischen 1300 und 1600 wider.
Im Rahmen der Langen Nacht werden an diesem Abend Kurzführungen angeboten, die das Alltagsleben zur Zeit Maximilians beleuchten. Von 18:00 bis 21:30 Uhr kann man Restaurator Chris Moser über bei einer Schaurestaurierung über die Schulter blicken und ihm Fragen zu Konservierung und Restaurierung stellen. Auf die jungen Nachtschwärmer wartet ein Kinderquiz mit kniffligen Rätsel- und Quizfragen über das Mittelalter und zur Stadtarchäologie.

Foto: Stadtarchäologie Hall i.T.

Programm der Parnterinstitutionen

Bergbaumuseum
Am Anfang war das Weiße Gold – Salzbergbau und Saline stellten eine einträgliche Finanzquelle für den Landesfürsten dar, in dessen Tasche jeder „Zehent“ floß. Grund genug, das Haller Stadtwappen zu bessern und den HallerInnen zu besonderer Ehr´ und Gedächtnis zu verhelfen.

Stadtmuseum
Ritter Florian Waldauf, enger Vertrauter Maximilians, hinterlässt in Hall eine der größten Heiltumsstiftungen der Geschichte. Ihm und seiner kometenhaften Karriere am Hofe des späteren Kaisers römisch-deutscher Nation ist eine fantastische Sonderausstellung gewidmet.

Museum Münze Hall
Im Sinne einer ewigen Gedächtnis steht der Habsburger Herrscher als der Progagandakünstler schlechthin im Zentrum der Dauerausstellung des Museums Münze Hall. Kein Herrscher verstand es besser, Porträtkunst im Münzbild zu perfektionieren. Auch die Sonderausstellung im Museum steht ganz in diesem Zeichen.

LNDM 2019 Programm Tirol